Filmerabend vom 5. Feb. 2019

Da einige Mitglieder heute Abend wegen Krankheit und anders wichtigen Terminen nicht anwesend sein konnten, wurde das vorgesehene Programm geändert. Alle Anwesenden konnten Fragen und Probleme über das Video Schnittprogramm Magix Video de Luxe Premium an Martin stellen. Bald stellte sich heraus, das einiges nicht ganz klar oder einfacher gemacht werden kann. Auch wie nicht mehr gebrauchte Projekte, Videos und Clips gelöscht oder komplet auf dem PC enfernt werden. Sowie die Anwendung von der Schere, das entfernen und wiederherstellen auf der Timeline von Clips, die benützung vom Objektraster, Gruppen auflösen und wieder bilden, Rastermarken setzen und die Mausanzeige auf der Werkzeugliste eingesetzt werden kann. Martin konnte die Wüsche für alle anhand von Beispielen auf der Leinwand  gut und verständlich erklären. Anschliessend wurde noch ein Mitglieder Film vom Piamont gezeigt.

Richard

 

Filmerabend vom 15. Januar 2019

Heute trafen wir uns zum 1. Mal zum Höck im neuen Jahr im Restaurant Krone in Uetendorf. Nach einer kurzen Begrüssung durch Martin, konnte das neue Jahresprogramm nach den Vorschlägen und Wünschen der anwesenden Mitglieder besprochen und termieniert werden. Zügig wurde ein vielseitiges Programm für alle drei Wochen am Dienstag, mit  Aussendreh und den Ausflügen zusammengestellt. Der Film Wettbewerb findet an einem Samstag statt.

Richard

Filmerabend vom 30.Oktober 2018

Heute haben wir uns am gemeinschafts Projekt ( Besuch im Dählhölzli )  mit der Vertonung des Films weiter beschäftigt. Die passende Musik wurde ausgewählt, am richtigen Ort eingesetzt, vor und nach der Szene abgesenkt, und nach dem Takt geschnitten.       ( Eine nicht einfache Sache.)  Anschliessend wurde ein Intro angefertigt und eingesetzt und ein Abspann erstellt. Die Zeit war so schnell vorbei, dass kein Mitglieder Film mehr gezeigt werden konnte. Nach dem intressanten und lehrreichen Abend begaben wir uns ins Restaurant zum Schlummerbecher beim gemütlichen zusammensein.

Richard

Fillmerabend vom 9. Okt. 2018

Heute trafen wir uns zum Börsen Abend. Martin hat sich etwas spezielles einfallen lassen. Jedes Mitglied nahm alles was selber nicht mehr gebraucht aber noch funktioniert mit und konnte gratis getauscht werden. Ein ganzer Tisch voll Kabel, Stecker, DVD,s Taschen, Mischpulte, Mikrophone, usw. wechselten den neuen Besitzer.  Viele Artikel wurden für den späteren Einsatz vom Vorbesitzer erklährt, da nicht alles für den neuen Einsatz bekannt war. Am nächsten Filmerabend können die heute abwesenden Mitglieder noch weitere Artikel mitnehmen und tauschen.

Richard

 

 

 

Filmerabend vom 4. Sept. 2018

Nach dem traditonalen Bräteln wärend der Sommerferien Pause auf dem Grillplatz in Uetendorf, trafen wir uns wieder in unserem  Stammlokal. Nach der Begüssung durch Martin wurde am gemeinsamen, angefangenen Projekt weiter gearbeitet. Die von den Autoren angefertigten Kurzfilme mit dem Videomaterial, dass wir von Martin erhalten haben wurde angeschaut und besprochen. Jeder hat mit dem gleichen Material einen komplet anderen Film angefertigt. Ein Bravo für alle die mitgemacht haben.

Richard

 

Filmerabend vom 03. und 24. April 2018

Pünktlich um 20.00 Uhr konnte Martin, nach der Begrüssung anhand veschiedenen Beispielen, die Anwendung von den Effekten in Magix Video de luxe erklären. Am zweiten Filmabend stellte uns Martin das Vasca da Gama Programm vor. Mit dieser Anwendung kann man Reiserouten Animationen nach induviduellen Kriterien zu gestalten und zu verwenden. Nach diversen Fragen blieb uns noch Zeit ein Mitglieder Videofilm an zu schauen.

Richard

Filmerabend vom 13. März 2018

Nach einer kurzen Begrüssung durch Martin, wurde wegen diversen Abmeldungen das vorgesehene Programm nicht durchgeführt und wird auf den nächsten Filmertreff verschoben. Dadurch wurden noch ausstehende Fragen, Tips, Einstellungen und verschiedene Möglichkeiten mit dem Magix Schnittsystem anhand von Beispielen gezeigt. Als Beispiel : Die Zeit von automatischer Speicherung einstellen, Clip auf der Timeline vor Ort einfügen, Lücken schliessen, Clip entfernen und Lücken schliessen und  Video – Audio Clips auf derTimeline trennen. Trotz des geänderten Programms, ein lehrreicher und gelungener Abend.

Richard

 

 

Filmerabend vom 20. Februar 2018

Mit dem Thema unterschied vom Schneideprogramm Magix de luxe 2016 /2018 konnte uns Martin einige Erneuerungen zeigen, welche aber nicht unbedingt einen Wechsel   nötig machen. Leider haben sich einige Mitglieder entschuldigt, es wurden ausstehende Fragen und neue Tips und Möglichkeiten besprochen. Die Zeit war viel zu schnell vorbei, so dass wir uns ohne eine Mitgliederfilm Vorführung uns im Restaurant noch zum Schlummerbecher begaben.

Richard

 

 

Filmerabend vom 30. Jan. 2018

Nach einer kurzen Begüssung durch Martin, konnten wir pünktlich mit unserm Abend Programm beginnen. Leider hatten sich einige entschuldigt, da durch konnte das bevorstehende neue Jahresprogramm 2018 nicht vollständig ausgearbeitet und mit allen Terminen bestätigt werden. Die abwesenden Mitglieder können so am nächsten Treff auch noch Jhre möglichen Ideen und Wünsche einbringen. Im zweiten Teil durften wir wieder, noch einige Tricks, Möglichkeiten und Einstellungen mit dem Magix Filmschneideprogramm dazu lernen. Schnell war die Zeit verstrichen aber trotzdem konnten wir noch den Kurzfilm von der schönen Bergwelt, einer Wanderung vom Bernina Hospitz nach der Alp Grüm anschauen.

Richard

 

 

 

Filmerabend vom 28. November 2017

Heute war der letzte Filmer Abend vom Jahr 2017. Zuerst wurden zwei mitgebrachte Kurz-Videofilme gezeigt und besprochen. Anschliessend wurden noch enige  ausstehenden Fragen und Unklarheiten von früheren  Praxis  Abenden, über den Lernkurs mit dem Magix Programm ausdiskutiert. Dann zeigte uns Martin seinen schon über Jahre entstandenes Projekt mit dem Titel  ” Die Emme von der Lombachalp bis Zuchwil” , den nun endlich vollendete Videofilm.  Eine Darstellung von den Schönheiten der Landschaft, dem Lebensraum der Flora und Fauna, den Brücken, Verbauungen, traditionellen Häusern, der Land- und Forstwirtschaft, Fischerei und der Jagd. Mit den wunderschönen Aufnahmen, dem guten Schnitt und Ton von Martin, den Unterwasser Aufnahmen von Markus Flück und dem informativen Kommentar von Ursula Burkhard entstand ein wirklich gelungenes Werk.

Richard